----------------------------------------------


Etsuko Ikeda debütierte als Manga-Schriftstellerin 1974 mit dem Werk "Himon no Onna", in Zusammenarbeit mit der Zeichnerin Maki Miyako; dieses Werk bekam sogar eine Erwähnung des Japan Cartoonists Association Award.

Die beiden Autorinnen arbeiten im Laufe der Jahre für drei weitere Projekte zusammen und zwar "Akujo Seisho" (1985), "Ka kein Monogatari" (1992) und "Akujo Seisho 2" (1993).

Im folgenden Jahr 1975 begann Etsuko Ikeda eine Zusammenarbeit mit Ashibe Yuuho, für die sie den Manga "Akuma no Hanayome (Die Verlobte des Teufels)" schrieb, der sofort ein großer Erfolg wurde. Der Manga inspirierte sogar einen OVA und ein paar Jahre danach gaben die beiden Autoren einen Prequel (Vorgeschichte) heraus: "Akuma no Hanayome: Saishuushou".

Währenddessen arbeitete Etsuko Ikeda in den Jahren 1979 bis 1983 an die sechs Episoden des zweibändiges Manga "Ayako" , mit dem sie ihre Zusammenarbeit mit Riyoko Ikeda begann.

Sie war die Ehefrau des japanischen Schriftstellers Yuichi Ikeda, der am 26. August 2006 im Alter von 69 Jahren gestorben ist.  

 

 

 

 
This template downloaded form free website templates