----------------------------------------------


Marabelle Macaulay will eine emanzipierte Frau werden, die in der Lage wäre, allein, ohne irgendjemandes Hilfe zu leben.

Ihre einzige Freundin in der Schule ist Dolly Stafford, ein lustiges und lebendiges Mädchen, die einzige, derer Marabelle ihr offenes Herz mit ihren Hoffnungen, Zweifeln und Ängsten anvertrauen kann; ihre größte Angst ist, den Fehler ihrer Mutter zu wiederholen, nämlich für ihren Unterhalt auf einen Mann anzuweisen.

Dolly lädt Marabelle ein, mit ihr in New York die Urlaub zu verbringen. Im Zug kennt Marabelle zwei Männer lernen: Wolf und Alvin. Marabelles Herz entzündet sich aus Liebe, sie fühlt sich rasch für den jungen Wolf fasziniert, der ihren Gefühle ohne Versteck zustimmt. Doch bei der Ankunft in New York verlieren die drei aus den Augen.

Das Schicksal hat aber andere Plane für sie: als Dolly zu Hause kommt, trifft sie bei der Party, das ihr Vater für ihren Rückkehr organisiert hat, Wolf wieder, der sich als ein Jugendfreund und späterer Ehemann ihrer besten Freundin herausstellt.


 

Die Versuchen von Marabelle und Wolf, voneinander entfernt zu bleiben, zeigen sich als ganz nutzlos, eine unwiderstehliche Kraft fuhrt die eine in die Armen des anderen, es ist aber nur der Beginn einer tiefen, schwierigen, mit Geheimnisse aus der Vergangenheit verbundenen Liebesgeschichte, die das Leben der drei Jungen und ihrer künftigen Generationen beeinflussen wird.


 


 

 

 

 
This template downloaded form free website templates