----------------------------------------------

1981 verheirateten sich Lady Diana und Charles,  Prinz von Galles bei dem Kathedral St.Paul in London.Einige Monate spàter unternahm Lady Diana eine offizielle Reise nach Japan : zur Zeit schrieben die japanischen Zeitschriften ausfùhrlich darùber ;darunter stellen wir euch einen damaligen Artikel vor,wo Riyoko Ikeda die wichtigsten Ereignisse des Lebens dieser traurigen Prinzessin illustriert hatte.


-----------------------

1993 hat man in Japan das 1400 Geburtstag des àltesten buddhistischen Tempel und zwar des von dem Prinz Shotoku (einem der ersten japanischen Anhànger dieser Lehre)  gegrùndeten Shitendojii Tempel gefeiert; fùr die Werbung und fùr die Postkarten wurde eine Zeichnung von Riyoko Ikeda benutzt, die dieser sonderbaren Figur einen ganzen Manga (Der Prinz Shotoku)gewidmet hatte.Der Tempel befindet sich ausserdem in Osaka ,der auch der Geburtsort von dieser Mangaka ist.


-----------------------

The Alfee ist eine der àltesten japanischen Musikgruppe;zwar wurde sie 1974 gegrùndet und besteht aus Toshihiko Takamizawa (Sànger und elektrische Gitarrespieler), Kohnosuke Sakazaki (Sànger,klassische Gitarre- und Schlaginstrumentespieler) und Masaru Sakurai (Sànger und Bassspieler);sie sind  immer diesselbe geblieben und haben noch heute einen riesigen Erfolg in Japan.2004, als sie den 30.Jahren ihrer Karriere feierten,stellen sie einen CD Box dar, „THE ALFEE 30th ANNIVERSARY HIT SINGLE COLLECTIUON 37“:drinnen befanden sich alle ihren erfolgreichsten Lieder und einen Bonus Track zusàtzlich.Der Cover dieses CDs und alle die gelegentlichen Gadgets wurden von Riyoko Ikeda gezeichnet.

 

The Alfee Official Webseite: http://www.alfee.com

-----------------------
Zur Feier des 80.Geburtstages der Kònigin Margherita von Savoyen hat der Nipponham-Betrieb 2006 Riyoko Ikeda eine Illustration bestellt,die sowohl auf alle Verpackungen ihrer Pizza als auch auf die Preise eines den Nipponham-Kunden gerichteten Wettbewerbes ,wie Teller ,Glàser und Weinflaschen , abgedrùckt wurde.
Die erste „Pizza Margherita“ wurde nàmlich dieser Kònigin zur Ehre in Neapel gebackt ,von deren sie infolgedessen ihren Namen genommen hatte.
 
-----------------------

Das japanische Pharmaunternehmen Santen hat fùr das Jahr 2009 eine Kampaigne gegen das Syndrome des Keratokonjunktivitis sicca (Syndrome des trockenen Augens) unter dem Namen "Help Dry eye network" unternommen; Riyoko Ikeda hat ihre Teilnahme an diese Kampaigne gegeben: dafùr hat sie eine neue Geschichte mit der Mitarbeit der Dr. Takamura geschrieben, die sie mit einer Sammlung von Zeichnungen aus Orpheus no Mado -Gaiden- illustriert hat.Dieser Manga ist mit dem Titel "Dry Eye Nikki" (Tagebuch des Konjunctivitis sicca)auf der Webseite der Kampaigne herausgegeben worden.

Mehrere Infos ùber dieses Syndrome HIER

 

 
  • (Danke an Enju für Ihre Zusammenarbeit)
     

  • -----------------------

    Anlässlich der Veröffentlichung des Box DVDs des japanischen Dorama "Cain & Abel" beauftragte die Avex Marketing, die das Dorama in Japan produzierte, Riyoko Ikeda mit dem Cover Design des Box.

    Diese Abbildung, die Oscar und Andrè porträtierte, wurde dann die Etikette für
    100 Flaschen Wein, die durch eine Verlosung an 100 Fans des Dorama geschenkt wurden: derjenige, der das erste Dvd des Dorama kaufte, bekam eine Postkarte zum Ausfüllen und Absenden, durch die er an der Verlosung der 100 Flaschen Wein teilnehmen würde.

    Die Extraktion fand dann am 4. Juni 2010 anlässlich der Veröffentlichung des zweiten und letzten Box des Dorama statt.


    Offizielle Website von "Cain & Abel": http://mv.avex.jp/cainabel/index.html

    Offizielle Website der Aktion: http://mv.avex.jp/cainabel/campaign/

    (Beralia für den Tipp bedanken)

    -----------------------

    2011 erfasste Riyoko Ikeda in Zusammenarbeit mit der japanischen Zeitarbeit - Webseite http://www.022022.net einen Web-Comics in drei Episoden mit dem Titel "Good job! OL Hakenko".

    OL Hakenko ist der Name der Protagonisten (OL Françoise de Hakenko), wo OL Haneko ein Wortspiel ist: OL steht für Office Lady oder "Angestellte" und Hakenko besteht aus „haken“ (das heisst „zeitweilige Beamtin „ und-ko, dem japanischem Suffix für weibliche Namen.

    In der ersten Folge des Web-Comics hilft OL Hakenko einer Kollegin in Seenot und in der letzten Seite darf man den passendsten unter den angebotenen Sätzen für einen leeren Ballon auszuwählen. Nach Abschluss des Web-Comics darf man es durch die
    sozialen Netzwerke zu teilen.

    Offizielle Website von "Good job! OL Hakenko": http://www.022022.net/goodjob/hakenko/

    (Danke an Enju für ihre wertvolle Hilfe und Zusammenarbeit)

    -----------------------

    2012 verfasste Riyoko Ikeda die Illustrationen des Buches, "Die Bildung und das Wachstum des Zahnes (歯列 育 形成 の 実際)", das von Dr. Shimada Tomoharu für den Verlag Quint dental Tor geschrieben wurde.

    In dem Buch wird erklärt, wie die Zähne gebildet werden, wie man sie am Besten pflegen soll, alles durch Tipp, Informationen und mehr als 50 Beispiele.

    Offizielle Webseite des Verlags: http://www.quint-j.co.jp/

    -----------------------

    2012 verfasste Riyoko Ikeda im Auftrag von Panasonic Japan den Charakter-Design der Hauptfiguren einer Reihe Werbespots, die ihr neues Produkt, das tragbares TV Gerat SV-ME 5000, das auch um Ebook zu lesen und im Internet zu surfen verwenden kann, auf Tv und Zeitungen promovieren sollten.

    Die Protagonisten des Spots sind die Mitglieder der königlichen
    Familie Ofurodoru, die,die Bedienungsanleitung des TV Geräts erklären und wie es das Passendste für alle Bedürfnisse ist.

    Offizielle Website: http://panasonic.jp/portableav/oflodoll/


    -----------------------

    2013 verfasste Riyoko Ikeda in Zusammenarbeit mit dem Mangaka Hana Baer Yusaku das Charakter-Design des TV-Spot der "Noritsu Koi" mit dem Titel "Bade waschen, Auf wiedersehen!"

    Der Spot bewerbt nämlich eine neuere selbst waschende Badewanne.

    Siehe den Spot auf Youtube: "Badewanne waschen, Auf wiedersehen!"

    -----------------------

    Anlässlich der japanischen Herausgabe des DVDs des Films "Königin und der Leibarzt" mit der Regie von Nikolaj Arcel verfasste Riyoko Ikeda eine dazu gewidmete Illustration

    -----------------------

    Die folgende Abbildung ist eine Hommage, die Riyoko Ikeda an den Film "Soylent Green", nach dem Roman von Harry Harrison "Largo! Largo" abgeben möchte. Sie porträtierte den Schauspieler Charlton Heston, der die Hauptrolle spielte und zwar den Detective Robert Thorn, in ihrem Lieblings-Szene aus dem Film.

    (Beralia für den Tipp bedanken)

     

     
    This template downloaded form free website templates